10 Vorteile von Merino und Wolle Seide Bekleidung für dein Baby und Kind

Reine Bio Wolle und die Mischung aus Bio Wolle und Seide ist für dich und dein Baby ein echtes Plus - gerade für den Anfang. Vor allem Merino und Wolle Seide Bodys musst du viel weniger waschen, hast weniger Stress beim Umziehen und kannst die Kleidung länger anziehen ohne komischen Geruch.



Die außergewöhnliche Mischung Wolle und Seide

Merino Wolle und Wolle Seide ist besonders zart zur empfindlichen Babyhaut. Der Mix aus Wolle und Seide ist meist zu einem Anteil 70 % Wolle und 30 % Seide gemischt. Dadurch erhält der Wolle/Seide Body oder der Wolle/Seide Strampler die perfekten Eigenschaften, die ihn so einzigartig machen. Die Wolle wärmt und die Seide wirkt kühlend auf der zarten Babyhaut. Die Seide ist besonders hautfreundlich und sanft und macht das Tragen wohltuender als reine Woll-Kleidung. Die beiden Materialien Wolle und Seide werden im Gemisch deshalb insbesondere gerne für Wolle Seide Bodys genommen, denn diese sind als ersten Schicht direkt auf der Haut deines Babys und Kindes.


Warum also Wolle Seide gerade für Neugeborene:


Wir haben dir, die für uns wichtigsten 10 Vorteile vom Wolle Seide Gemisch zusammengestellt:

  1. Reine Wolle ist von Natur aus schmutzabweisend und strapazierfähig: durch den hohen Fettgehalt der Wolle bekommt die Wollfaser eine natürliche Imprägnierung. Das natürliche Wollfett (auch bekannt als Lanolin) verwenden stillende Mütter z.B. auch als Balsam für ihre Brustwarzen. Du brauchst deine Wollbekleidung also nur sehr selten waschen, bzw. kannst auch nur punktuelle mit etwas Gallseife z.B. Muttermilch Flecken entfernen.

  2. ReineWolle nimmt kaum Gerüche auf: Im Gegensatz zu einer synthetischen Faser macht es die besondere Struktur einer Wollfaser schwierig für Bakterien, sich auf ihr anzusiedeln. Dadurch werden Gerüche minimiert und du musst seltener waschen. Das reine kurze Auslüften an der frischen Luft, reicht oftmals und deine Wolle Seide Bodys sind wieder einsatzbereit - mega die Erleichterung - gerade am Anfang für werdende Eltern.

  3. Wolle hat eine selbstreinigende Wirkung. Keratin, ist ein besonderes Protein, das wir auch in unseren Haaren oder Fingernägeln haben und Bakterien selbst abbaut – die Wolle reinigt sich also wie von selbst. Das finden wir besonders toll.

  4. Die Fasern von weicher Merinowolle und Wolle und Seide sind besonders weich und anschmiegsam und kratzen überhaupt gar nicht auf der zarten Babyhaut. Seide ist besonders kühlend und auch bei empfindlicher irritierter Babyhaut sehr gut geeignet - genau deshalb empfehlen wir gerade bei zu Neurodermitis neigender Babyhaut - Babykleidung aus Wolle/Seide. Die Wolle Seide Bodys von iobio (Popolini) haben zusätzlich noch einen tollen Kratzschutz bereits integriert - gerade für Neugeborene ist dieser Body das ganze Jahr über ideal.

  5. Weiche dehnbare Merinowolle lässt sich gerade bei Neugeborenen sehr leicht anziehen: Merinowolle ist durch die starke Kräuselung der Haare besonders dehnbar, sodass du genug Platz für das weiche Köpfchen deines Babys hast. Gleichzeitig zieht sich Wolle wieder zusammen und leiert somit nicht so aus, wie z. B. Baumwolle. Die Seide ist stark und reißfest. Eine perfekte Ergänzung - der perfekte Mix also bei Bodys und Einteiler und Kimonos aus Wolle Seide.

  6. Merino Baby Kleidung ist langlebiger und mitwachsend: Durch die gute Dehnbarkeit des Stoffes, kann dein Baby die Sachen länger tragen. Gerade am Anfang bei den schnell wachsenden Babys ein großer Vorteil! Die Baby Merino Erstlings Jacken in zarten Nudetönen sind super in den ersten 3-5 Monaten mitwachsend. Ebenso weiche Erstlings Schühchen aus weicher Merino Wolle sind die ersten Monate deines Neugeborenen mitwachsend.

  7. Bio Wolle/ Seide Baby Bodies und Wolle Seide Strampler können das ganze Jahr für dein Neugeborenes angezogen werden: im Winter wärmen sie dein Baby und im Sommer wirkt die Seide für dein Baby kühlend auf der zarten Babyhaut. Der besondere Mix ist also stets temperaturausgleichend - mega oder? Dein Baby schwitzt und friert also nicht so schnell wie bei anderen Stoffen. Gerade in der Nacht ein wichtiger Punkt.

  8. Merinowolle fühlt sich selbst wenn sie nass wird, niemals unangenehm an: Wolle kann bis zu 33 Prozent des eigenen Gewichts an Feuchtigkeit als Wasserdampf aufnehmen.

  9. Wolle Seide Kleidung knittert fast gar nicht – wenn du deine Wolle Seide Bodys liegend trocknest und vor dem Trocknen in Form ziehst sparst du dir das Bügeln!

  10. Wolle und Seide sind absolut nachhaltige Fasern und schonen unsere Umwelt: Denn sie sind als natürlicher Stoff zu 100 Prozent abbaubar - das ist doch spitze oder?

PS: wusstest du dass du für deine Wolle und Wolle Seide Lieblinge wieder einen tollen Second Hand Preis bekommst - so zahlst du am Ende nicht viel mehr als für Baumwoll Bodys und Strampler.




32 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen